« Zurück zur Übersicht

Finde heraus, in welchen Berufen Stadler Lernende ausbildet und welche Lehrstellen aktuell noch offen sind. Stadler bildet allein in der Schweiz aktuell über 100 Lehrlinge aus. Wir laden Dich ein, weiter unten auf dieser Seite die einfache Suchfunktion für offene Lehrstellen zu nutzen.

Für Lernende, Azubis

Das duale Bildungssystem ist eine Schweizer Ikone wie das Matterhorn, Emmentaler Käse oder die Krokodil-Lokomotive. Daher bietet Stadler in den meisten Ländern nicht nur Akademikern den Einstieg in die Arbeitswelt, sondern mit einer Berufslehre auch Schulabgängern nach dem 9. oder 10. Schuljahr. In der Schweiz und in Deutschland werden berufliche Praxis im Betrieb mit theoretischer Ausbildung in der Berufsschule kombiniert. Einsteigen bitte!

  • Automatiker und Automatikerinnen entwickeln und bauen elektrische Steuerungs- und Automatisierungssysteme. Sie fertigen automatisierte Apparate und Anlagen, nehmen diese in Betrieb, führen Reparaturen aus und erstellen dazu technische Dokumente. Automatiker arbeiten bei Stadler bereichsübergreifend mit anderen Auszubildenden direkt am Fahrzeug in der Elektrovormontage, der Montage, der Konstruktion oder der Inbetriebsetzung.

  • Informatiker und Informatikerinnen entwickeln, realisieren, installieren, testen, betreiben und unterhalten Informatiklösungen. Je nach Fachrichtung ihrer Ausbildung unterscheiden sich die Aufgabengebiete. Informatiker arbeiten in unserer internen Informatikabteilung bereichsübergreifend mit anderen Lernenden. Einzelne Einsätze im Ausland möglich. Bei gutem Abschluss ist die Aussicht auf eine Festanstellung gut.

  • Anlage- und Apparatebauer stellen aus Metall einzelne Apparate sowie ganze Systeme und Anlagen her. Sie fertigen Einzelteile und bauen diese zusammen. Oft begleiten sie die Produkte von der Planung bis zur Endmontage im Fahrzeug. Anlage- und Apparatebauer arbeiten in der Stahl- oder Aluschlosserei oder in der Montage direkt am Fahrzeug – und nicht in der Lehrwerkstatt. Sie arbeiten bereichsübergreifend mit anderen Lernenden. Bei gutem Abschluss ist die Aussicht auf eine Festanstellung gut.

Schliessen