Tango

TANGO ist eine Stadtbahn mit hohen Individualisierungsmöglichkeiten. TANGO kann als klassische Strassenbahn, aber auch als Überlandbahn mit einer maximalen Geschwindigkeit von 100 km/h konfiguriert werden.

Die Stadtbahn TANGO ist ein drei- bis sechsteiliges Fahrzeug und ist konzeptionell als Hochflurfahrzeug ausgelegt. Kundenindividuelle Ausführungen mit einem Niederfluranteil von bis zu 70% sind ebenfalls möglich. TANGO ist als Ein- oder Zweirichtungsfahrzeug lieferbar und hat einen minimalen Kurvenradius von 12 Metern. Die stabile Wagenkastenkonstruktion erfüllt die Crashanforderungen der EN 15227. Die Drehgestelle können mit Stahlfedern oder optional mit Luftfederung ausgerüstet werden.  Grosse Fensterflächen sorgen für viel Licht und ein flexibler Innenraum mit skalierbarem Sitz- und Stehplatzangebot lässt Strassenbahnbetreibern grosse Freiheit bei der Ausgestaltung des Interieurs. Der TANGO des Kunden BOGESTRA wurde mit dem iF-Design Award 2006 ausgezeichnet.

Den ersten Auftrag für TANGO-Fahrzeuge hat Stadler von der Forchbahn erhalten. Die Fahrzeuge sind seit 2004 erfolgreich im Einsatz.

Schliessen