In voller
Fahrt

Stadler baut seit 75 Jahren Züge. Mit unseren Kunden pflegen wir starke Partnerschaften. Sie dürfen auf Zuverlässigkeit, Präzision und erstklassigen Service zählen. Denn jeder Auftrag ist für uns eine persönliche Angelegenheit.

Stadler enthüllt zusammen mit den SBB den EC250/Giruno

Stadler präsentierte am 21. September an der InnoTrans im Beisein des CEO der SBB, Andreas Meyer, sowie Peter Spuhler, Group CEO und Eigentümer von Stadler, den neuen Hochgeschwindigkeitszug.

Mehr erfahren

Vollbahnen und
urbaner Verkehr

Unser Produktportfolio umfasst modulare Fahrzeugkonzepte, einen Tailor-Made-Bereich und umfassende Serviceleistungen.

Vollbahnen

Stadler bietet für jedes Marktsegment mindestens eine modulare Fahrzeugfamilie an, die durch kurze Entwicklungszeiten, hohe Wirtschaftlichkeit und grosse Flexibilität überzeugt. Das Angebot umfasst Highspeed-Züge, Intercityzüge, Regional- und S-Bahnzüge und einen Tailor-Made-Bereich für die Herstellung von Einzelanfertigungen und Kleinserien.

Urbaner Verkehr

Schienenfahrzeuge von Stadler für die wachsenden urbanen Zentren sind wirtschaftlich und bieten Fahrgästen hohen Komfort. Unsere Untergrundbahnen, Stadt- und Strassenbahnen sind hinsichtlich Leistung, Zuverlässigkeit und Sicherheit richtungsweisend.

Mit System individualisiert

Typenreihen wie die Erfolgsprodukte FLIRT, KISS oder CITYLINK werden in hohem Mass auf die Bedürfnisse der Kunden individualisiert.

Wir sind durch und durch Ingenieure. Auf spezifische Wünsche unserer Kunden gehen wir umfassend ein und bauen Einzelfahrzeuge oder kleine Serien von Lokomotiven, Zügen oder Wagen.

Die leichtgewichtigen Züge von Stadler sind mit ganz unterschiedlichen Antrieben sauber unterwegs: elektrisch, mit Diesel oder bimodal.

Stadler bewegt

2728

Vollbahnen verkehren auf den Schienen dieser Welt. Wie viele Flirts die Fahrgäste wohl täglich darin erleben? Wie viele Küsse sie verteilen?

Stadler bewegt

1021

Stadtbahnen bewegen täglich Millionen von Menschen über und unter der Erde.

Stadler bewegt

110000000

Kilometer legen die Fahrzeuge jährlich zurück, die Stadler Service unter Vertrag hat.

Global präsent

Wir bauen Züge für die ganze Welt. Damit das gelingt, knüpfen und halten wir engen Kontakt mit unseren Kunden. Wir hören zu. Wir fragen nach. Wir liefern. Und dann fragen wir wieder nach. Das ist Stadler’s Verständnis von Nähe – auf allen Kontinenten.

Standorte

Schweizer Wurzeln
und langjährige
Erfahrung

1942

Ernst Stadler gründet in Zürich ein Ingenieurbüro. Als Peter Spuhler 1989 Stadler übernimmt, hat die Firma 18 Mitarbeitende.

2016

Gegen 7000 Mitarbeitende an 11 Standorten, verteilt auf alle 5 Kontinente, setzen sich täglich dafür  ein, den Menschen auf der ganzen Welt bessere, effizientere und komfortablere Mobilität zu ermöglichen.

Geschichte

Service für höchste Verfügbar­keit

Der Full Service ist die umfassende Lösung, um die Verfügbarkeit und Sicherheit des Fahrzeugparks zu optimieren und den damit verbundenen Arbeitsaufwand zu reduzieren will.

Nach einem Unfall überprüfen die Stadler-Spezialisten vor Ort das Fahrzeug, nehmen das Schadensbild auf und leiten die erforderlichen Schritte zur Behebung des Schadens ein.

Der Stadler Ersatzteil-Service bietet eine hohe Bereitschaft und attraktive Preisvorteile. Ersatzteile ab Lager treffen innert 24 Stunden beim Kunden ein.

Für einen sicheren und zuverlässigen Bahnbetrieb – aber auch zum Schutz der Investitionen – sind periodische Revisionen an den Fahrzeugen unumgänglich. Eine gezielte Modernisierung führt bei bestehenden Fahrzeugen zu mehr Leistung, Komfort und Wert – für Bahnbetreiber und ihre Fahrgäste.

Der Unterhalt einer Fahrzeugflotte erfordert eine starke Infrastruktur und durchdachte Prozesse. Stadler unterstützt Bahnbetreiber, die Instandhaltung effizient zu organisieren.

    Schliessen